Heimertstraße 4-6, 68219 Mannheim +49 (621) 18190 503Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

an 21 Juni, 2017

Unsere järhliche Mitgliederversammlung findet am 20.7.2017 im Rosso statt. Hier seht ihr die Einladung:

 

Mitgliederversammlung 2017

an 09 Mai, 2017

Bereits im letzten Jahr waren unsere U10 Spieler Mika Kilinc (Jahrgang 2008) und Kayra Aktas (Jahrgang 2007) bei einem Turnier in der Türkei. Möglich wurde dies, als Mika mit seiner Mutter im Urlaub in Istanbul Schlittschuh laufen war, und ein Trainer ihn dort beobachtete. Dieser nahm sofort Kontakt auf und lud Mika zu einem U10 Turnier in die Türkei ein.

mika und kayra 4

Auch dieses Jahr erhielten sie wieder eine Einladung von Flash Ice Istanbul, um am 23. internationalen "Nisan Istanbul Buz Hokeyi" Turnier teilzunehmen. Also flogen beide, begleitet von ihren Müttern, Ende April in die Türkei um dort für Flash Ice zu spielen. Da Mika und Kayra beide auch die Türkische Staatsbürgerschaft besitzen, war dies kein Problem.

mika und kayra 3

Das Turnier umfasste insgesamt 15 Mannschaften, u.a. aus Serbien, Rumänien, Bosnien und natürlich der Türkei. Kayra und Mika erreichten am Ende einen vierten Platz, da sie leider das Spiel um Platz drei unglücklich verloren. Sieger wurde die starke Auswahl aus Rumänien. Dennoch war es für die beiden wieder eine tolle Erfahrung und schöne Tage in Istanbul.

mika und kayra 4

an 02 Mai, 2017

Unsere U15 (Jahrgang 2002) nahm am vergangenen Wochenende von Freitag bis Sonntag an einem internationalen Turnier in Strasbourg (Frankreich) teil. Am Turnier nahmen Teams aus Frankreich (Courbevoie, Strasbourg 1 und 2, FRancais Volants, Rouen, Nantes, Trois Chenes und Mulhouse) der Schweiz (Fribourg und Olten) und natürlich Deutschland (Gator Armor Select Team und der MERC) teil. Der Merc schafft es mit tollen Leistungen schließlich bis in das Finale, wo wir auf die Auswahl von Gator Armor trafen.

Im Penaltyschießen sind wir leider am Torwart Luca Ganz vom ESV Kaufbeuren (2003) gescheitert, der diese Saison zu den Jungadlern kommt. Im Spezialduell der Neu-Jungadler traf Jannis Kälble unglücklich den Pfosten. Die Finalgegner kamen aus Rosenheim, Füssen, Kaufbeuren, Bad-Tölz, Landshut und anderen Teams.
Großartig war die geschlossene, kämpferisch herausragende, Mannschaftsleistung (vom ersten bis zum dritten Block), obwohl die Mannschaft ca. 80 % der Spielzeit (welche 21 Minuten betrug, aufgrund individueller Undiszipliniertheiten in Unterzahl spielen musste - die Verteidigung stand.
Das Führungstor fiel dann in doppelter Unterzahl. Unser erster Block hat, als wir dann zu fünft spielen konnten, extrem massiven Druck ausgeübt und Felix hat auf Vorlage von Rico und Jannis den Puck ins Tor gearbeitet. Wäre das Spiel noch zwei Minuten länger gegangen, hätten wir sicher das Spiel regulär entscheiden können, da der MERC am Drücker war.
Das lässt auf eine kompakte starke Mannschaftsleistung in 2017/18 hoffen, auch wenn wir Führungsspieler an verschiedene Vereine abgeben müssen.

Alle Bilder vom Wochenende findet ihr dank Herr Schmitt unter folgenden Link: https://myalbum.com/album/NEkbbOy5lF3c

 

MERCU15Strasbourg20162

MERCU15Strasbourg20161

MERCU15Strasbourg20164

MERCU15Strasbourg20165

MERCU15Strasbourg20166

MERCU15Strasbourg20163

 

Sponsoren

Der MERC Eishockey-Mannheim e.V. bedankt sich für die Unterstützung bei

    • Zebes ITZebes Immobilien
    • Holger ToursHolger Tours

 

  • Top on IceTop on Ice
  • ISI AgenturISI Agentur
  • PSTPST
  • Ullrich Holz-HandwerkUllrich Holz-Handwerk